Bauen mit

Lehmziegel

Bei GIMA vereinen wir traditionelle Ziegelherstellung mit nachhaltigen, innovativen Techniken. Unsere neuen Lehmziegel, gefertigt ohne Brennprozess, stehen für erhebliche Energieeinsparungen. Mit lokal gewonnenem Lehm setzen wir auf kurze Transportwege und vermeiden Importe und unnötige Fahrten. Unser Bewusstsein für Nachhaltigkeit und ökologische Verantwortung spiegelt sich in jedem Produkt wider.

Lehm ist natürlich

Rohstoff-
vorkommen

Lehm ist ein jahrtausendealter Baustoff und ein lokaler und nachhaltiger Rohstoff. Er besteht aus einer natürlichen Mischung von Sand, Ton und Schluff, die durch die Verwitterung von Gesteinen entsteht. Beim Abbau von Sand oder Gestein bleibt Lehm als Naturprodukt zurück, was einen verantwortungsvollen und langfristigen Einsatz dieser Ressource erfordert.
Lehm ist recyclebar

Kreislauf-
wirtschaft

Lehm ist ein regional vorrätiger Baustoff, der vollständig recycelbar ist. Die Bestandteile können nach Abbau direkt in den Stoffkreislauf zurückgeführt und zur Herstellung gleichwertiger Baustoffe genutzt werden. Dies trägt zu einer effizienten Kreislaufwirtschaft bei und verringert Produktionsabfälle deutlich.
Lehm ist energieeffizient

CO2-
Neutralität

Zur Herstellung unserer Lehmziegel kommen die bestehenden Produktionsstraßen der Mauerziegelproduktion zum Einsatz. Der übliche Brennprozess entfällt hier allerdings gänzlich. So kann der Energiebedarf für alle Produktionsschritte durch den Strom unserer PV-Anlagen gedeckt werden.
Was zeichnet Lehmziegel aus?

Nachhaltig, recyclebar, Wohngesund

100 % Verwertbarkeit
Lehmmauerwerk wird mit Lehmmörtel gefügt und lässt sich so zu 100 % in den Rohstoffkreislauf zurückführen. Bruch kann jederzeit wieder vollständig verwertet werden. Aus dem Material alter Lehmwände können im besten Fall gleicherorts neue Bauten geschaffen werden.
100 % Renaturierung
Beim Abbau von Lehm wird zunächst die fruchtbare Ackerkrume abgetragen. Die Lehmschichten werden gewonnen und für die lokale Produktion verwendet. Ist ein Feld nicht mehr ergiebig oder die Qualität des Lehmes nicht mehr hinreichend, kann umgehend mit der Renaturierung des Gebiets begonnen werden. Die Gruben werden rekultiviert.
100 % Wohlbefinden
Mit dieser Art Wohngebäude aus Lehm wird der Unterschied zum herkömmlichen Wohnhaus vom ersten Tag an spürbar. Die Eigenschaften des Lehms vermitteln Ruhe und Naturnähe, tragen zu einem angenehmen Raumklima bei und wirken sich positiv auf das persönliche Wohlbefinden aus.
Blick hinter die Kulissen

Impressionen aus unserem Werk

Lehmgrube

Unsere Lehmgruben befinden sich in unmittelbarer Werksnähe.

PV Strom

Auf fast allen Dächern haben wir seit 2023 PV Anlagen installiert.

Rohstoffe

Der Lehm für unsere Lehmziegel wird behutsam abgebaut.

Renaturierung

Nach Abbau des Lehmmaterials werden alle Flächen umgehend rekultiviert.

Aufbereitung

Der Lehm wird vor der Produktion stets aufbereitet für eine gleichbleibende Qualität.

Produktionsstraße

Für die Produktion setzten wir die bestehenden Produktionsstraßen der Mauerziegel-Herstellung ein.

Unsere Vision

Effizient Bauen mit Lehm

Simon Irlbeck

Leitung Bautechnik bei GIMA

Die Zukunft ist

nachhaltiges Bauen.

Wir wollen einen massentauglichen, industriell herstellbaren und somit bezahlbaren Baustoff schaffen, der als reines Naturprodukt aus 100 % Lehm zugleich höchsten Nachhaltigkeitsanforderungen entspricht.

Adresse

Girnghuber GmbH
Ludwig-Girnghuber-Straße 1
84163 Marklkofen


 

Telefon: 0 87 32 / 24 0
Telefax: 0 87 32 / 24 200
info@gima-lehmziegel.de

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.